Serbische Liste auch offiziell Opposition im Kosovo-Parlament

0
1007

 

Der Chef des Abgeordnetenclubs der Serbischen Liste im Kosovo-Parlament Sasa Milosavljevic hat verlangt, dass man herausfindet, wer für die Aktion der speziellen Polizeieinheiten am Montag in Kosovska Mitrovica verantwortlich ist und informierte die Abgeordneten, dass wegen dieser Aktion die Serbische Liste ab heute in der Opposition ist.

Er verlangte, dass der Innenminister Flamur Sefaj und der Polizeidirektor Spend Macuni von ihren Ämtern zurücktreten.

„Unschuldige Menschen, Minister und politische Vertreter wurden verprügelt. Das wurde durch nichts provoziert. Ihr solltet euch schämen dafür“, sagte er.

Der Parlamentspräsident Kadri Veseli antwortete darauf, es sei zum Schämen, dass man das Kosovo illegal betritt und dass so etwas nicht toleriert wird.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here