Serbische Tschetniks in der Ukraine angekommen!

0
424

Der Präsident der serbischen Tschetniks Bratislav Zivkovic meldet, dass er mit insgesamt 10 Tschetniks in der Ukraine angekommen ist. Zuerst werden sie eine einwöchige Ausbildung absolvieren und dannach geht es nach Donezk. Dort werden sie ihre Unterkunft einrichten, um die Ankunft von weiteren Tschetniks zu ermöglichen. Die Einheit der Tschetniks wurde nach dem Gründer der Stadt Slowjanoserbsk Jovan Sevic benannt. Ihre Aufgabe wird es sein humanitäre Konvois zu schützen, weil die ukrainischen Nazis die Städte blockieren und keine humanitäre Lieferungen zulassen. Die Zivilisten hungern und die Tschetniks sind gekommen um ihnen zu helfen. Im Gegensatz zu der Situation vor kurzem auf der Krim, kommen die Tschetniks nun diesmal bewaffnet, weil die Situation in der Donbass-Region viel gefährlicher ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein