Seselj: Glück für Serbien, dass in Kroatien Ustascha an der Macht sind!

0
576
Photo: Youtube
Der Vorsitzende der Serbischen Radikalen Partei Vojislav Seselj hat erklärt, er sei ehrlich davon überrascht, dass serbische Offizielle auf kroatische Provokationen antworten, meldet Sputnik. „Serbische Offizielle bleiben nicht taub und stumm zu allem, was in Kroatien passiert. In den letzten 16 Jahren waren wir vorsichtig, egal welches Regime in Serbien an der Macht war, und wir haben uns immer versöhnend zu allem gestellt, was uns Kroaten antaten“, sagte er. „Dies ist das erste mal in 16 Jahren, dass in Serbien offen über die Natur des kroatischen Regimes gesprochen wird“, betonte Seselj.
Seseljs Worten zufolge ist die kroatische Regierung eine Ustascha-Regierung, und nur das sei in Kroatien möglich, und für Serben sei das ein glücklicher Umstand. Für Serbien seien „versteckte Ustascha“ viel schlimmer, weil sie sich in Öffentlichkeit für Freundschaft, gute Nachbarschaftsbeziehungen und Achtung der minderheitenrechte einsetzen, jedoch in der Tat viel schlimmer als „echte Ustascha“ sind.
Quelle: Sputnik

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein