Sigmar Gabriel: Normalisierung der Beziehungen mit Kosovo Bedingung für die EU!

0
4492
Photo: Facebook / Aleksandar Vucic
Der deutsche Bundesaußenminister Sigmar Gabriel erklärte nach dem Treffen mit dem serbischen Premierminister Aleksandar Vucic, dass Serbien Reformen, wie auch den Prozess der Normalisierung der Beziehungen mit dem Kosovo fortsetzen sollte, was eine Bedingung für die EU-Mitgliedschaft ist.
 
Vucic sagte, er erwarte einen noch intensiveren Dialog zwischen Serbien und Deutschland und er freue sich auf die weitere Unterstützung im Dialog mit Pristina, wie auch für die Erhaltung der guten Beziehungen in der Region.
 
Vucic sagte, der Handelsaustausch mit Deutschland betrage vier Milliarden Euro, wovon der serbische Export 1,75 Milliarden ausmacht. Er sagte, dass dem auch 370 deutsche Unternehmen beitragen, die in Serbien 35.000 Angestellte haben.
 
Vucic gab ebenfalls an, das strategische Ziel Serbiens sei die Europäische Union mit Erhaltung guter Beziehungen mit Russland und China.
 
Quelle: Vesti online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here