Simanić hat begeistert: „Ich werde mein Bestes geben, um mich zu erholen und dem Team bei den Olympischen Spielen beizutreten.“

0
597

Boriša Simanić, serbischer Basketballnationalspieler, war zu Gast im Podcast des Serbischen Olympischen Komitees.

Alle erinnern sich an das Finale der Weltmeisterschaft, als Serbien nicht auf Boriša zählen konnte.

Der herausragende Basketballspieler erlitt eine schwere Verletzung im Spiel gegen den Südsudan, bei dem er eine Niere verlor.

Es gibt immer noch viele Emotionen, die dieser Moment auslöst, als die Spieler von Svetislav Pešić ihre Medaillen entgegennahmen und Simanićs Trikot ausbreiteten, woraufhin er sich später in den sozialen Medien mit den Worten bedankte:

„Danke euch allen, ich bin stolz auf euch!!!“.

Im Podcast sprach Simanić über viele Themen, darunter auch die Olympischen Spiele in Paris.

Als er gefragt wurde, wie er das große Turnier sehen werde, gab er eine großartige Antwort.

„Nun… ich weiß nicht, ich… ich werde mein Bestes tun, um mich zu erholen! Vielleicht schließe ich mich sogar dem Team an. Ich denke, ich habe genug Zeit. Wenn nicht, werde ich zumindest bei ihnen im Trainingslager sein. Um Zeit miteinander zu verbringen, um ihnen so gut wie möglich zu helfen. Wir werden sehen“, sagte Boriša.

Ein wunderbares Beispiel für Einigkeit und Zusammenhalt im Team, und es besteht kein Zweifel daran, dass Trainer Pešić und alle im serbischen Team von diesen Worten begeistert sein werden.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein