Sinisa Mali: Aleksandar Vucic hat Briefe an Schulz und Macron wegen der möglichen Aufnahme des „Kosovo“ in den Europarat geschickt

0
627

Der Finanzminister Siniša Mali sagte, dass der serbische Präsident Aleksandar Vučić heute Morgen Briefe an den deutschen Kanzler Olaf Scholz, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron und andere Führer im Zusammenhang mit der Ankündigung eines möglichen Beitritts des Kosovo und Metochiens zum Europarat geschickt hat.

„Ich habe ihn noch nie besorgter gesehen als in diesen Tagen. Wenn es um Probleme in der Region geht, wo uns eine Resolution über Srebrenica droht, die Situation im Kosovo… Wir werden alles tun, um eine Lösung zu finden. Er hat heute Morgen Briefe an alle Führer in Europa geschickt. Die erste Herausforderung ist der Europarat, aber das zeigt, dass wir nicht aufgeben werden. Wer Vučić kennt, weiß, dass Aufgeben keine Option ist. Noch nie gab es größeren Druck. Der Druck besteht darin, alles vor den Europawahlen, den Wahlen in Großbritannien, den USA zu erledigen… Deutschland arbeitet aktiv gegen die Interessen Serbiens“, sagte Mali in einem Interview mit Happy TV.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein