Skyline Belgrade am Ort des ehemaligen Innenministeriums!

0
4022
Photo: Beoinfo.rs

Am Ort des ehemaligen Innenministeriums im Stadtzentrum Belgrads, welches während der NATO-Angriffe 1999 zerstört wurde, wird ein Geschäftskomplex – Skyline Belgrade – gebaut. Der Wert der Investition der israelischen Firma AFI Europe wird 200 Millionen Euro betragen und es werden drei Türme gebaut. Bürgermeister Sinisa Mali hat erklärt, dass der Bau des 68.000 m2 großen Komplexes ein neues Leben für die Bauindustrie in der Hauptstadt bringen wird. „Das Grundstück verweste 20 Jahre lang und wir haben endlich eine Lösung gefunden“, so der Bürgermeister. Er sagte auch, dass „AFI Europe“ schon in Belgrad investiert hat – in Airport City und in Central Garden. Der Direktor des Projekts, Adir el Al, sagte, dies sei ein Beweis, dass man an Serbien glaubt, und dass man die serbische Wirtschaft wiederbeleben möchte. Der Komplex wird in zwei Phasen gebaut werden und das Ende der Arbeiten erwartet man in 4 bis 5 Jahren.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein