Sporting Lissabon entlässt Mihajlović nach nur 9 Tagen im Traineramt

0
26
Photo: FSS

Der serbische Trainer und ehemalige Nationalspieler Siniša Mihajlović wurde, nach nur neun Tagen Amtszeit, als Trainer von Sporting Lissabon entlassen.

Der neue Präsident des Klubs, Jose Sousa Kintra, erklärte, dass man am Montag den neuen Trainer vorstellen wird.

Die neue Klubverwaltung stimmte letzte Woche ab, dass man sich von Mihajlović trennt, obwohl er erst vor ein paar Tagen seinen dreijährigen Vertrag begonnen hat. Mihajlović habe am 18. Juni seine Arbeit aufgenommen und „als erstes die Pläne für die Saisonvorbereitung umgestellt, was uns Verluste von 300 000 Euro beschert hat“, sagte Sousa Cintra.

Sporting geriet zuletzt im Mai in den Schlagzeilen, weil maskierte Hooligans, Spieler und Trainer in der Kabine angriffen. Grund hierfür soll die verpasste Qualifikation zur Champions League gewesen sein.

Nach der Attacke lösten sowohl der Trainer, als auch einige der Spieler ihre Verträge bei Sporting auf.

Quelle: Telegraf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here