Staatsanwaltschaft: Ermittlung gegen Mladjan Dinkic eingestellt!

0
2007

Die Staatsanwaltschaft für organisiertes Verbrechen hat mitgeteilt, dass man die Ermittlung gegen den ehemaligen serbischen Finanzminister Mladjan Dinkic eingestellt hat, die seit dem 30. Dezember 2014 wegen des Verdachtes geführt wurde, dass er sein Amt missbraucht haben soll. Dinkic wurde verdächtigt, Ende 2002 mit 13 Banken Verträge abgeschlossen und ihnen Eigentum der damaligen Republik Jugoslawien ohne Zahlung zur Verfügung gestellt zu haben. „Nach Gesprächen mit Zeugen, dem Verdächtigten und nach der Einsicht in alle Dokumente sind keine Elemente eines Verbrechens sichtbar“, heißt es aus der Staatsanwaltschaft.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein