„Stahl 2017“ in Nikinci – Vorstellung neuer Waffen! (Video)

0
2384
Photo: Vs.rs
Die Zentralfeier des Tags der Armee Serbiens, des Tags des Sieges und des Tags Europas wurde im Zentrum für das Testen von Waffen und Militärrüstung in Nikinci unter dem Titel „Stahl 2017“ abgehalten. Fast alle Waffen, die vorgestellt wurden, sind in Serbien entwickelt worden. Attraktiv waren die Vorstellung neuer Schusswaffen, wie auch der Schüsse aus Kampfwagen und die Show der Luftwaffe.
Die größten Chancen für die baldige Einführung in das Waffensystem der Armee hat das modulare Artillerie-Raketensystem „Morava“, mit Raketen des Typs „Flamme“ mit einer Reichweite von 12 Kilometern, „Hagel“ mit einer Reichweite von 40 Kilometer und der Rakete „Feuer“ mit verbesserter Genauigkeit und einer Reichweite von 50 Kilometern.
 
„Morava“ ist zu 98 % ein Produkt Serbiens, importiert wird die Elektronik auf dem Wagen. Morava kann nicht elektronisch gestört werden und hat ein autonomes Navigationssystem, was die Nutzung verbessert.
 
Der Leiter des Generalstabs der Armee Serbiens, Ljubisa Dikovic, erklärte, die Übung habe einen hohen Risikofaktor gehabt, und gab ihr eine hohe Note. Er äußerte Achtung für alle Teilnehmer und betonte, viele vorgeführten Mittel seien noch in Entwicklung.
„Die Armee hat eine bessere Zukunft vor sich. Serbien ist heute ein Land, welches sich selber verteidigen kann“, sagte Dikovic.
 
Präsident Tomislav Nikolic sagte, die Bürger haben sehen können, wer sich um ihre Sicherheit kümmert, und es sei klar, dass Serbien sich verteidigen kann. „Wir haben einen Teil der modernsten Waffen gesehen und ich bin sehr zufrieden“, sagte der Präsident.
Video
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 
Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here