Steigendes Interesse bei ausländischen Produzenten, Filme in Serbien zu drehen!

0
1879
Photo: Pixabay

Es besteht immer mehr Interesse ausländischer Produzente, Filme in Serbien zu drehen, vor allem seit das Dekret über die Förderung audiovisueller Werke in Kraft getreten ist, und der Direktor des Filmzentrums Serbiens Bojan Jevtic hat erklärt, dass man für jeden Euro, den man in Förderung investiert, sieben Mal zurückbekommt. Jevtic sagte, dass das Dekret in- und ausländischen Produzenten ermöglicht, dass ihnen 20 % der investierten Mittel zurückerstattet werden, und dass schon ein großer Erfolg erzielt wurde, mit einem low budget Film aus Amerika, einer Großproduktion und dem Pilot für die Fernsehserie Krypton über die Eltern von Superman. Er erinnert daran, dass in Kroatien der neueste Star Wars Film gedreht wurde, wie auch die Fernsehserie Game of Thrones, was generell die Wirtschaft des Nachbarlandes belebt hat, aber auch viel für das Image des Landes bedeutet. „Es ist am wichtigsten, eine große Produktion anzuziehen, die dann zufrieden ist, weil sich dann alle möglichen Türen öffnen“, sagte Jevtic. Er erinnert daran, dass Jugoslawien eine lange Tradition hatte, dass hierzulande ausländische Filme gedreht wurden, und dass mittlerweile Crews vor Ort am Filmdreh arbeiten.

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein