UEFA Europa League: Dnipro-Fans zündeten serbische Fahne im Finale an! (Foto)

0
425

Am Mittwochabend ist der FC Sevilla im UEFA Europa League Finale gegen den ukrainischen Vertreter Dnipro Dnipropetrovsk im Stadion Narodowy angetreten. Insgesamt 45.000 Zuschauer sind zu diesem besonderen Anlass ins polnische Stadion gestürmt, was sie auch bestimmt nicht bereut haben, denn sie bekamen sagenhafte 5 Tore während der ganzen 90. Minuten zu sehen. Zuerst traf Nikola Kalinic in der 7. Minute zum 1:0 für Dnipro, dann glich Grzegorz Krychowiak in der 28. Minute zum 1:1 aus, in der 31. Minute brachte Carlos Bacca den FC Sevilla mit 1:2 in Führung, Dnipros Ruslan Rotan glich anschließend in der 44. Minute zum 2:2 aus, bis schließlich Sevillas Carlos Bacca in der 73. Minute den entscheidenen Siegtreffer zum 2:3 erzielte. Somit haben die Spanier bereits zum zweiten Mal die UEFA Europa League gewonnen.

Doch nicht nur spektakulären Spitzenfussball bekamen die Zuschauer im Stadion geboten, denn ein ukrainischer Fan sorgte für einen Zwischenfall, als er die Fahne der Republik Serbien im Stadion Narodowy anzündete. Nun fragt sich ob und wie die UEFA auf diesen Zwischenfall reagieren wird?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein