Ugljanin: „Serbischer Staat“ ist für Bosniaken eine völkermörderische Erscheinung!

0
2200

Der Vorsitzende des bosniakischen Nationalrates Sulejman Ugljanin hat bei einer Pressekonferenz erklärt, dass der Begriff „serbischer Staat“ für Bosniaken in Serbien eine völkermörderische Erscheinung darstellt, mit einem unannehmbaren Namen und Organisationsart.

Ugljanin sagte, dass mit der Erwähnung eines „serbischen Staates“ alle diskriminiert werden, die nicht dem mehrheitlichen Volk angehören.

Seinen Worten zufolge sollte man dem Sandzak auch den Status der Provinz geben, mit dem mittleren Refgierungsniveau.

Er sagte auch, dass in den letzten 28 Jahren die Institutionen Serbiens alles getan haben, um Bosniaken zu vertreiben und ihnen das Leben sinnlos zu machen.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein