Ukraine Konflikt: Kroatische Ustaschen kämpfen auf Seite der Faschisten! (Foto)

0
437

Im Internet verkündeten kroatische Ustaschen stolz, dass sich einer ihrer Gruppen dem ukrainischen faschistischen Battalion “Azow“ bei den Kämpfen gegen Neurussland angeschlossen hat. Genauer gesagt befinden sie sich derzeit noch in einem ukrainischen Trainingscamp, wo sie zum Kampf gegen Russen und Russland-loyalen Kräften ausgebildet werden. Anschließend werden sie sich den ukrainischen Faschisten an der ersten Frontlinie in Mariupol anschließen. Dort werden sie möglicherweise unter anderem auch auf einige serbische Tschetniks treffen, die sich bereits zum Anfang des Krieges auf die Seite von Neurussland gestellt haben.

Wir erinnern daran, das die kroatischen Ustaschen bereits im zweiten Weltkrieg treue Verbündete von Hitlers Nazis waren. Sie verwalteten mehrere Konzentrationslager auf dem Balkan, wobei unzählige Männer, Frauen und Kinder auf eine schreckliche Art und Weise bis zum Tod gefoltert wurden. Allein im Kontentrationslager Jasenovac ist die Rede von 700.000 Opfern, am meisten davon waren Serben, Juden und Roma betroffen. Zudem muss man auch sagen, dass Mitglieder des ukrainischen Faschisten-Battalion “Azow“ damals wie heute Stahlhelme mit Hakenkreuzen und Siegrunen der SS tragen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein