Ungewöhnliche Begrüßung eines Moderators in Bosnien und Herzegowina! (Video)

0
388
„Guten Tag, geehrte Wallachen, Balije, Schokatzen, Schkutors, Schochonen, Heiden, Zigeuner, Anamonen, Verräter, Ungläubigen. Grüße an euch, o, Türken, Neutürken, Neuserben, Kroaten, Großserben, Serbschaft, Bosniakensöhne“, sagte der Moderator Senad Hadifejzovic am Anfang seiner Show auf Face TV und fügte hinzu, dass die Zuschauer so von denen genannt werden, die sie in Durst am Wasser vorbei führen und so weit von der Freiheit wie möglich.
Nach der öffentlichen Polemik des Führers der Islamischen Gemeinschaft in Bosnien und Herzegowina Husein Kavazovic, der die Bosniaken aufgerufen hat, sich in Srebrenica zu registrieren, damit dort nie wieder „ein Wallache walten kann“, und des Präsidenten der Republika Srpska, Milorad Dodik, der sagte, es sei skandalös, dass Kavazovic Serben als „Wallachen“ bezeichnet, begann der bosnische Moderator seine Sendung auf eine ungewöhnliche Art und Weise.
Er fügte hinzu: „Während sie euch so nennen und auslachen, sind eure Kinder am sterben, verlassen das Land, gehen verloren, sterben aus, werden nicht geboren, prügeln und hassen einander… Politik hat euch eingezäunt und in Streit getrieben und erniedrigt.“
 
Video
 

Quelle: RTS / Index / Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here