Unglaublich: Kosovo-Polizei schmeisst serbische Schüler aus dem Bus!

0
488

Zwei Büsse des Unternehmens “Kolasin Prevoz“ wurden heute um 13:30 von der Kosovo-Polizei aus dem Verkehr gezogen. Aus diesem Grund mussten serbische Schüler zu Fuss zu ihren Häusern gehen, die sich mehrere dutzend Kilometer entfernt befinden.

“Es ist absolut inakzeptabel was heute passiert ist. Die Bewegungsfreiheit der Schüler ist sowieso schon bedroht und auf diese Art und Weise wurde ihnen noch das Recht auf Sicherheit und Bildung genommen“, sagte die Sladjana Markovic Stojanovic der serbischen Nachrichtenagentur “Tanjug“.

Angeblich wurden die beiden Busse von der sogenannten Kosovo-Polizei aus dem Verkehr gezogen, weil beide Fahrer keine ordnungsgemäße Dokumentation dabei hatten, um Fahrgäste zu befördern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein