Verbleibt die Armee Bosnien und Herzegowinas ohne Munition?

0
4117
Photo: os.mod.gov.ba
Dem Ministerium Bosnien und Herzegowinas wurde vor kurzem ein neuer Wettbewerb für logistische Mittel erlaubt, der noch vom April letzten Jahres datiert, schreibt das in Banjaluka erscheinende Blatt “Nezavisne Novine“.
 
Es heißt, es handele sich um einen Wettbewerb für die Anschaffung von Munition für das Jahr 2016, der niemals realisiert wurde und man stellt sich die Frage ob die dortige Armee ohne Munition verbleibt.
 
Das Blatt schreibt, dass das Ministerium dies abstreitet, dass dies aber ohne eine ernsthafte parlamentarische Inspektion nicht verifiziert werden kann.
 
Aus dem Ministerium heißt es, die Armee bleibe nicht ohne Mittel. Diese würden mit dem Bedürfnis für Missionen in der kommenden Zeit abgestimmt, heißt es in der Mitteilung.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein