Vucic: Es ist an der Zeit, die Preise der Vergangenheit zu zahlen!

0
1841
Photo: Youtube

Der Präsident Serbiens Aleksandar Vucic traf sich in Belgrad mit dem EU-Erweiterungskommissar Johannes Hahn und sagte, der Mount Everest sei vor Serbien.

Er hob hervor, dass das Kapitel 35 nur für Serbien existiert, und dass es dieses Kapitel für kein anderes Land gab.

Vucic gab an, die größten Hürden in den Verhandlungen mit der EU würden das Kosovo sein, aber auch die Grenzen mit Bosnien und Herzegowina und Kroatien.

Weiter heißt es, Serbien könne als Gesellschaft Zeit vergehen lassen, ohne Probleme zu lösen, oder man kann alles tun, damit Serbien bis 2025 zur EU beitritt.

„Es ist an der Zeit, Entscheidungen zu fassen, Preise der Vergangenheit zu zahlen und Probleme zu lösen, die seit Jahrzehnten niemand gelöst hat“, sagte Vucic.

Quelle: B92

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein