Vucic mit Tusk: Wir können Kompromiss annehmen, aber nicht auch die Erniedrigung Serbiens

0
1230
Photo: Youtube

 

Der Präsident Serbiens Aleksandar Vucic hat mitgeteilt, dass er mit dem EU-Ratsvorsitzenden Donald Tusk neben zahlreicher konkreter Projekte auch über die wichtigste Frage für unser Land – Kosovo und Metohija gesprochen hat. Er hob hervor, Serbien könne Kompromiss annehmen, aber nicht auch Erniedrigung.

Die EU werde der zuverlässigste Partner Serbiens und der ganzen Region des westlichen Balkans bleiben, so Tusk, der hinzufügte, dass Serbien selber über sein Schicksal entscheiden wird.

Vucic sagte, dass die Kosovo-Frage, wenn sie nicht entsprechend gelöst wird, sicher ein Hindernis auf dem europäischen Weg Serbiens sein wird.

Er sagte, er habe Tusk den Brüsseler Vertrag gezeigt, und was Serbien alles gemacht hat, weswegen er seinen Standpunkt wiederholte, dass es wichtig sei, eine Kompromisslösung zu finden.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here