Vucic und Grabar Kitarovic über bessere Tage für Serbien und Kroatien

0
379

Premier Aleksandar Vucic und die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar Kitarovic haben eine Deklaration über die Förderung der Beziehungen und Lösung offener Fragen zwischen Serbien und Kroatien unterzeichnet.

„Wir hatten gute, inhaltsvolle, konstruktive und nicht leichte Gespräche über alle Themen und Probleme, mit welchen sich Serben in Kroatien und Kroaten in Serbien auseinander setzen. Durch die Deklaration haben wir gezeigt, dass wir die Beziehungen fördern möchten, und zwar nicht nur zu den sechs Punkten der Deklaration“, sagte Vucic.

Grabar Kitarovic sagte, dieses Treffen sei schon vor mehreren Monaten geplant worden, und es sei nicht plötzlich von einer der Seiten berufen worden. „Durch die Deklaration verpflichten wir uns auch, persönlich alles zu tun, damit offene Fragen gelöst werden“, sagte sie.

 

Im Dokument wird vor allem der gegenseitige Schutz der Minderheiten hervorgehoben, der Wunsch, Grenzprobleme zu lösen, die Frage der Vermissten, und man betont auch die Zusammenarbeit in der Migrantenkrise.

 

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein