Vucic und Nikolic treffen sich morgen mit Vertretern der Serben in Bosnien und Herzegowina

0
413
Photo: SNS

Der Präsident Serbiens und der Ministerpräsident, Tomislav Nikolic und Aleksandar Vucic, werden sich morgen mit Vertretern der Serben in Bosnien und Herzegowina treffen, um mit ihnen über den Standpunkt des Rates für die Friedensimplementation in Bosnien und Herzegowina gegen das Referendum in Srpska zu sprechen, wie auch über die Situation generell und weitere Schritte.

Dies ist einer der Schlüsse nach dem Treffen gestern Abend im Präsidium Serbiens, welche den Journalisten Außenminister Ivica Dacic vorgestellt hat.

 

Er sagte, dass man die Situation analysiert hat, und dass man regionale Stabilität und Sicherheit, wie auch die Interessen Serbiens erörtert hat. „Die Bürger können ruhig sein, die Sicherheit im Land und hoffentlich auch in der Region wird stabil bleiben“, sagte Dacic.

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein