Vucic: Wir haben Beweise über antiserbische Aktivitäten der Geheimdienste in Mazedonien

0
1945

 

Der Präsident Serbiens Aleksandar Vucic hat erklärt, dass die Angestellten der Botschaft Serbiens in Mazedonien zu Konsultationen zurückgerufen wurden, nachdem man Informationen bekommen hat, dass in Mazedonien sehr offensive Geheimdienstaktivitäten gegen gewisse Organe und Institutionen Serbiens geführt werden.

„Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Leute bereit sind, es wird wahrscheinlich Änderungen im Personal geben, um die Freundschaft mit Mazedonien zu schützen“, sagte Vucic.

Er sagte, im Moment gebe es viele Spekulationen, aber alles werde in etwa 10 Tagen klar sein.

„Wir werden unsere Interessen schützen, aber auch gute Beziehungen mit Skopje aufbauen“, sagte der Präsident.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein