Waffenarsenal aus dem militärischen Lager in Belgrad verschwunden!

0
2152
Photo: Pixabay

Bei einer regelmäßigen Kontrolle wurde festgestellt, dass im Lager der Garnisone Belgrad der Armee Serbiens 70 Pistolen, 5 Maschinengewehre und zwei Truhen mit Munition der Kaliber 7,62 mm und 9 mm felhen. Verteidigungsminister Zoran Djordjevic hat eine Sonderkontrolle des ganzen Bestands der Armee Serbiens befohlen. Der Minister und der Leiter des Generalstabs der Armee Ljubisa Dikovic haben Kommissionen gebildet, die feststellen sollen, was mit den Waffen passiert ist. An der Ermittlung nehmen auch die Militärische Sicherheitsagentur, die Militärpolizei und die Staatsanwaltschaft teil, und über die Resultate wird man die Öffentlichkeit rechtzeitig informieren, heißt es in der Mitteilung.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein