Wahllokale eröffnet: Heute finden Präsidentschaftswahlen in Serbien statt!

0
3524
Photo: Google
Die Wahllokale wurden für die Wahl des Präsidenten der Republik Serbien eröffnet, wo die Bürger sich zwischen 11 Kandidaten entscheiden werden. Das Recht zu wählen haben insgesamt 6.724.949 registrierte Wähler, die bis 20 Uhr an 8.396 Wahllokalen ihre Stimmen abgeben können.
 
Die Wähler können sich für folgende Kandidaten entscheiden: Saša Janković, Vuk Jeremić, Miroslav Parović, Saša Radulović, Luka Maksimović, Aleksandra Vučić, Boško Obradović, Vojislav Šešelj, Aleksandr Popović, Milan Stamatović und Nenad Čanak.
 
Die Wahlkommission der Republik (RIK) hat für die Wahl in Kosovo und Metochien insgesamt 90 Wahllokale eröffnet, an denen 105.929 Wähler ihre Stimmen abgeben können. Das gesamte Wahlmaterial in der südserbischen Provinz wurde von der RIK der OSZE-Mission zur Verfügung gestellt. Die OSZE nimmt an der Abhaltung der Wahl in vier Zentren für das sammeln von Stimmen teil.
 
Für die Wahl des Präsidenten von Serbien wurden insgesamt 53 Wahllokale im Ausland, genauer gesagt in 32 Ländern eröffnet. Insgesamt können 11.590 Bürger Serbiens ihr Wahlrecht nutzen. Einige von ihnen konnten bereits gestern ihr Recht nutzen, in Ländern wie Großbritannien, Kanada und den Vereinigten Staaten.
 
Die Stimmenabgabe wird in folgenden Ländern erfolgen: Österreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Griechenland, Italien, Südafrika, Katar, China, Libanon, Mazedonien, Malta, Ungarn, Deutschland, Norwegen, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Türkei, Vereinigten Arabischen Emiraten, Finnland, Frankreich, die Niederlande, Kroatien, Montenegro, Schweden und in der Schweiz.
 
Die Abhaltung der Wahl des Präsidenten Serbiens wird insgesamt von 1.955 einheimischen Beobachtern aus vier Verbänden und 126 ausländischen Beobachtern aus 25 Organisationen, Wahlkommissionen und Botschaften verfolgt werden.
 
Quelle: RTS / Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein