Was sagte Lazarević der Polizei über die Schlägerei vor dem Finale der ABA-Liga?

0
509

Vor dem dritten Spiel der Finalserie der ABA-Liga ereignete sich ein Zwischenfall zwischen James Nunnally und Stefan Lazarević.

Nach diesem Vorfall gab es verschiedene Mitteilungen aus beiden Lagern, in denen unterschiedliche Versionen dieses Ereignisses zu hören waren.

Es gab bereits viele Geschichten über diesen Vorfall, und es gibt auch Aufnahmen von Kameras aus der Arena, aber Partizan betont, dass eine entscheidende Minute des Videos fehlt.

Kein Video hat bisher ein klares Bild davon geliefert, was an diesem Sonntagnachmittag passiert ist.

Stefan Lazarević hat nach dem Vorfall, der sich gegen 16:30 Uhr in der Arena ereignete, alles im Gebäude des Innenministeriums erzählt.

„Am 19.05.2024 kam ich als Mitglied des Basketballklubs Crvena zvezda mit meinem Verein zum geplanten Vorbereitungstraining um 11:15 Uhr in die Belgrader Arena. Nach unserer Ankunft in der Belgrader Arena ging ich mit dem Team in die Umkleidekabine, um mich auf das Training vorzubereiten. Als ich bereit war, ging ich zu dem Raum, in dem sich der Fitnessraum befindet, der sich gegenüber der Umkleidekabine von Zvezda befindet.

Als ich die Umkleidekabine verließ, sah ich vor mir den Spieler des KK Partizan, James Nunnally, der während eines Spiels einen Konflikt mit mir hatte und mich am Hals gepackt hatte. Er war in Begleitung des Partizan-Spielers Jaylen Smith. Ich sprach Nunnally auf Englisch mit seinem Namen an und fragte ihn dann ebenfalls auf Englisch: ‚Ist es normal, jemanden während eines Spiels am Hals zu packen?‘, worauf er antwortete: ‚Ja, das ist es‘, und dann begann, etwas auf Englisch zu fluchen.

In einem Moment begann er, rückwärts zu weichen, da wir relativ nahe von Angesicht zu Angesicht standen, und er schlug mich dann mit seiner rechten, zur Faust geballten Hand ins Gesicht, auf die linke Seite, in die Gegend meines linken Auges. Daraufhin packte ich ihn am Hals und warf ihn zu Boden. Während ich ihn auf dem Boden hielt, spürte ich, wie mich der Partizan-Spieler Jaylen Smith um die Taille zog, um uns zu trennen, und in diesem Moment stürmten meine anderen Teamkollegen herein und trennten uns.

Nachdem wir getrennt wurden, gab es keinen weiteren Konflikt und jeder ging in seine Umkleidekabine. Nach diesem Vorfall absolvierte ich das gesamte Training und danach kam der Vereinsarzt Nebojša Mitrović, der meine Gesichtsverletzung behandelte, und in der Zwischenzeit erschien eine Polizeistreife. Nach dem Verfahren, das mir die Polizei vorschrieb, ging ich ins KBC Bežanijska kosa, wo ich die notwendigen Untersuchungen durchführte und einen ärztlichen Bericht erhielt“, heißt es im Polizeibericht, der dem Sportklub vorliegt.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein