Wasserball: Serbiens „Delfine“ verteidigen den Titel in der Weltliga!

0
3621

 

Die Wasserballspieler der Nationalmannschaft Serbiens siegten im Finale des Schlussturniers der Weltliga im russischen Rusa gegen Italien, nach einer großen Wende, mit einem Resultat von 10:9, und verteidigten somit ihren Titel.

Die serbischen Spieler starteten schlecht und Italien führte mit 4:0. Die Wende begann erst gegen Ende des ersten Viertels, wonach die serbische Mannschaft im zweiten und dritten Viertel dominierte. Die Italiener spielten dann besser im letzten Viertel und brachten es auf 9:8. Dusko Pijetlovic schoss aber zwei Tore hintereinander und Serbien siegte schließlich mit 10:9.

Für die serbischen Spieler ist dies die fünfte Trophäe in Folge in der Weltliga – insgesamt die 11.

Den dritten Platz nahm Kroatien ein, nachdem es die USA mit 10:4 besiegte.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein