Wird Serbien Arbeitskräfte importieren müssen?

0
1222

In der Evidenz des Arbeitsamtes sind 625.000 Menschen ohne Arbeit, 10 % weniger als im Vorjahr, jedoch kann man viele Arbeitsplätze nicht besetzen – ein Problem mit dem auch Länder der Region kämpfen.

Wer wird in den kommenden Jahren in Serbien kochen, lehren und heilen? Das sind Jobs, für die es nicht genug Arbeiter gibt. Immer weniger junge Menschen wollen Automechaniker, Schweißer oder gar Kosmetiker sein.

„In Subotica werden Arbeiter per Bus aus Sombor zum Arbeiten gebracht, und in manchen Orten erweitert man das Suchnetz nach Arbeitern um 50-60 km, um jemanden zu finden“, sagt Bojan Scepanovic aus dem Belgrader Management Center.

Es stellt sich die Frage, ob Serbien bald Arbeitskräfte importieren müssen wird. In der Region gibt es schon lange Begrenzungen dafür – in Kroatien sind es z. B. 30.000 Arbeiter für dieses Jahr.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here