Zaev: In Serbien sind Nationalisten an der Macht!

0
3664
Photo: Facebook / Zoran Zaev
Der Vorsitzende der mazedonischen SDSM Zoran Zaev hat erklärt, dass Serben und Mazedonen brüderliche Völker sind, dass aber in Serbien Nationalisten unter Leitung von Aleksandar Vucic an der Macht sind.
 
„Europa wird uns mehr lieben wenn wir besser zusammenarbeiten. Serbien verdient unsere Unterstützung erstens weil wir orthodox sind, und wir müssen einander helfen“, sagte er in einem Interview für Kurir TV.
 
Auf die Frage hin wieso die „nationalistischen Kreise“ mehr den Führer von VMRO-DPMNE Nikola Gruevski unterstützen als ihn, sagte er, das sei wegen der nationalistischen Führung Serbiens.
 
Er rief die Regierung Serbiens, in welcher er unter den Ministern seinen Worten zufolge auch Freunde habe, auf, zu sagen, was sich in den Beziehungen der beiden Länder verbessert hat, seit Gruevski an der macht ist.
„Alle Türen wurden geschlossen. Es gab lange keine Investitionen Serbiens in Mazedonien“, betonte Zaev.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein