Zvezda und Partizan, zweiter Akt – Matchball oder Break

0
256

Die Basketballmannschaft von Roter Stern empfängt Partizan in der Halle „Aleksandar Nikolić“ um 19:30 Uhr im zweiten Spiel der Finalserie der ABA-Liga-Playoffs.

Die Rot-Weißen führen in der Serie mit 1:0, nachdem sie das erste Spiel auf heimischem Boden nach einem großen Kampf und einem spannenden Finale mit 85:82 gewonnen haben.

Roter Stern steht vor einer schwierigen Aufgabe, nämlich noch einmal vor den eigenen Fans zu triumphieren und so den Druck auf Partizan zu erhöhen, das in diesem Fall vor eigenem Publikum keinen Fehler machen darf. Eine eventuelle Niederlage würde den Schwarz-Weißen die Chance geben, alles in der „Belgrader Arena“ zu klären und den Thron im regionalen Wettbewerb zu verteidigen.

Im ersten Spiel gelang es den Rot-Weißen trotz großer Probleme bei der Verwertung ihrer Chancen, einen wichtigen Sieg zu erringen und den Druck zu verringern. Jetzt haben sie die Gelegenheit, wesentlich entspannter und konzentrierter in das Duell zu gehen. Wir haben ein echtes Trainerduell gesehen, das Janis Sferopoulos für sich entschieden hat.

Es war der vierte Sieg in Folge für Roter Stern in dieser Saison, nach den ersten beiden Siegen von Partizan, und jetzt führen sie in den direkten Begegnungen mit 4:2.

Das erste Spiel verlief in bester Ordnung ohne Unterbrechungen und Zwischenfälle. Das sendete eine starke Botschaft nach Europa – volle Tribünen und großartige Atmosphäre.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein