Tennis: Serbisches Finale in Monterrey!

0
418

Ivanović hat im mexikanischen Turnier die Dänin Caroline Wozniacki mit 7:6 6:4 besiegt, während Jakšić die Japanerin Kimiko Date Krumm es nach drei Sätzen und einem Ergebnis von 6:7 6:4 6:4 ins Endspiel schaffte und uns somit das erste „serbische“ Finale in der Geschichte des professionellen Damentennis bescherte.

Das historische Finale für den serbischen Sport findet in der Nacht zwischen Sonntag und Montag um 2:00 in der Früh statt. Jakišić ist derzeit auf Platz 137 der Welt, was sich nach diesem Turnier zum beträchtlich nach besseren ändern wird, und spielt um den ersten Titel in ihrer Karriere. Ana Ivanović hingegen die 13. Tennispielerin der Welt und spielt in dem Finale schon um den 13. Titel ihrer Spielerlaufbahn.

Die Gewinnerin des Turniers erhält 111.389 US-Dollar und 280 Punkte in der Weltrangliste. Die andere Finalistin bekommt 55.435 US-Dollar und 180 Punkte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein