Fußball: Wahlversammlung von Partizan Belgrad wegen Streitigkeiten abgebrochen! (Video)

0
153
Die Wahlversammlung des FK Partizan, bei welcher man den neuen Präsident des Clubs hat wählen sollen, wurde gestern abgebrochen, weil es zu Unstimmigkeiten gekommen ist. Das Problem entstand, als die „Opposition“, angeführt vom Präsidentschaftskandidaten Nenad Bjeković, wegen der Tatsache protestierte, dass vier Delegate, Vlade Divac, Tomislav Karadžić, Dragan Bjelogrlić und Milutin Šoškić anderen Delegaten die Vollmacht besitzen, in ihrem Namen zu stimmen.
Mitglied der Versammlung von Partizan Veljko Odalović, der auf Bjekovićs Seite ist, hat gesagt, dass damit die Satzung des serbischen Fußballverbandes verletzt wurde.
Milorad Vučelić, Mitglied der aktuellen Leitung des Clubs, hat vorgeschlagen, dass die Sitzung vertagt wird, da es ständig zu Zwischenfällen und Unstimmigkeiten kam, was die Opposition um Bjeković angenommen hat.
Die Nachrichtenagentur Tanjug meldet, dass man zuerst Ostoja Mijailović und Dragoljub Vukadinović den Zutritt verwehrte, weil sie in anderen Clubs aktiv sind und damit kein Stimmrecht haben. Danach kam es fast zu einer Schlägerei zwischen Savo Milošević auf der einen und des Vorsitzenden des Übersichtsausschusses Vladimir Vuletić und dem Generalsekretär der Sportgesellschaft Milan Obućina auf der anderen Seite.
Es kam auch zu Konflikten zwischen dem aktuellen Generaldirektor Miloš Vazura und dem ehemaligen Präsidenten Dragan Đurić. „Đurić hat meine Mutter beleidigt und man hat ihn entfernen müssen. Er hat Partizan vernichtet, nur Schulden hinterlassen. Wir haben Leute aus der Politik gesehen, wie sie im Kampf um Macht im Club kämpfen, ohne Mehrheit“, sagte Vazura.
Der einzige helle Punkt der Sitzung war die Rede des ehemaligen Spielers Gordan Petrić, der sagte, der Club brauche Einigkeit, und nicht Streit und Teilungen. „Manche Menschen sehe ich hier zum ersten Mal, und sie sind am lautesten. Wir können uns zu den normalsten Sachen nicht einigen, und wir kennen uns seit 30 Jahren. Wir müssen uns vereinen. Hier sind Menschen, deren Sammelbilder ich gekauft und gesammelt habe. Wenn der Club in dieser Richtung geht, dann lass ich mir einen Bart wachsen und ziehe in die Berge“, sagte er.
 
Video
 

Quelle: RTS / Tanjug / Beta

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT