IWF und Serbien einig: Gehalts und Rentenerhöhungen im Jahr 2018!

0
1014

Der Chef der Mission des IWF James Roof hat erklärt, dass man mit der Regierung Serbiens Schlüsselparameter für den Haushalt 2018 vereinbart hat, was auch die Erhöhung der Gehälter und Renten bedeutet. Der Minister Dusan Vujovic sagte, ein greifbares Resultat sei die Tatsache, dass auf jede Milliarde Euro Schulden 50 bis 60 Millionen Euro eingespart werden, weil niedrigere Zinsen gezahlt werden.

„Der geplante Defizit beträgt nun 0.7 % des BIP, was ein Niveau ist, welches die Fiskalstabilisierung und die weitere Senkung der öffentlichen Schulden nicht gefährdet“, sagte James Roof.

Dank den guten Resultaten, könne die Regierung einen Teil der Gelder aus dem größeren Fiskalraum für Bonusauszahlungen für Rentner und gewisse Kategorien von Angestellten nutzen.

Was die achte Revision des Arrangements Serbiens und des IWF angeht, sagte er, man habe die Kriterien für eine erfolgreiche Schließung dieser Revision abgestimmt.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT