Minister der CEFTA-Länder werden sich in Brüssel wegen der kroatischen Maßnahmen beschweren

0
1002
Photo: Pixabay

 

Die Handelsminister der Länder des CEFTA-Abkommens haben gestern Abend in Sarajevo vereinbart, dass man sich bei der EU-Kommission wegen der neuen Maßnahmen Kroatiens für Import aus den Ländern der Region beschweren wird.

Wie die RTS meldet hat man schon einen Brief verfasst, der im Laufe des Tages nach Brüssel gesandt wird.

Handelsminister Rasim Ljajic hat der RTS vor der Abreise nach Sarajevo erklärt, dass man auch Kontramaßnahmen gegen Kroatien erörtert.

Kroatien hat vor Kurzem Taxen für Import von Obst und Gemüse aus den Ländern der Union um 22 Mal erhöht.

 

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT