Die serbische Boxerin Nina Radovanović hat den professionellen WBC-Titel gewonnen.

0
1032

Die serbische Boxerin Nina Radovanović, die einzige Teilnehmerin der Olympischen Spiele aus unserem Land, hat einen professionellen Titel durch einen Sieg gegen die Französin Suad Masmoudi mit einem einstimmigen Urteil der Richter 3:0 errungen.

Es handelt sich um die WBC-Version, und die serbische Boxerin ist zur Championess der Frankophonie-Länder im französischsprachigen Raum geworden, insgesamt auf fünf Kontinenten.

Das Spektakel im Rahmen des zweiten Miroslav Popović Memorial fand im Hotel Majdan statt, und im Eröffnungskampf besiegte Marko Nikolić Darko Stevanović im Kampf um den Gürtel des professionellen serbischen Meisters im Halbschwergewicht.

Der besondere Gast des Abends war der serbische Basketballspieler Borisha Simanić, der sich von einer schweren Verletzung bei der Weltmeisterschaft in Manila erholt, bei der er eine Niere verloren hat.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein