Egzum: „Dallas ist großartig, aber Serbien ist eine völlig andere ‚Bestie‘.“

0
666

Džant Egzum war der Held des Sieges von Dallas über Houston (147:136), nachdem er einen Dreier getroffen hatte, der das Spiel in die Verlängerung brachte.

Luka Dončić assistierte ihm, und der australische Basketballspieler sprach nach dem Spiel gegen die Rockets über die Unterstützung, die er und Kyrie Irving ihm geben.

„Das ist etwas Großes. Wenn ich einen Wurf verfehle, sagen sie mir, dass ich den nächsten werfen soll. Momente, in denen du einen wichtigen Wurf machst, erinnern dich an Situationen, in denen sie dir ‚den Rücken frei gehalten haben'“, sagte Egzum.

Er sprach erneut über seine Erfahrung bei Partizan, die ihn auf solche Momente vorbereitet hat.

„Serbien ist eine völlig andere ‚Bestie‘. Ohne Kritik an Dallas, sie sind auch großartig, aber in Serbien ist es anders. Singen und Feiern. Die Leute, die die Fans anführen, schauen das Spiel nicht an, weil sie darauf achten, dass alle jubeln. Heute war es laut, aber Serbien ist völlig anders“, sagte Egzum, der immer von Fragen über seine Zeit in Serbien inspiriert wird:

„Wenn du für Partizan spielst und in die Halle ‚Pionir‘ von Zvezda gehst, ist das sehr schwierig. Wir haben eine Serie von fünf Spielen gespielt, zwei bei ihnen, die Atmosphäre war wirklich schwer. Als ob die Fans mit ihnen auf dem Platz waren. Ich glaube, die Atmosphäre in den Playoffs kann dem nicht nahekommen, aber das in Serbien hat mich definitiv gut vorbereitet.“

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein