Fussball: Aus diesem Grund spielt Adem Ljajic nicht mehr für Serbien!

0
607

Bereits zuvor hat der ehemalige serbische Nationaltrainer Sinisa Mihajlovic den 23-Jährigen Mittelfeldspieler vom AS Rom aus der serbischen Nationalmannschaft geworfen, weil er die serbische Nationalhymne nicht singen wollte. Nach dem aber Mihajlovic im Jahr 2013 die Nationalmannschaft in Richtung Italien verlassen hat, gab es für den jungen Adem Ljajic aus Novi Pazar wieder Hoffnung. Er spielte wieder für die serbische Nationalmannschaft, unter anderem beim Freundschaftsspiel gegen Frankreich im letzten September. Doch nach dem Spiel kam es in der Umkleidekabine zum Streit zwischen Ljajic und dem serbischen Mannschaftskapitän Branislav Ivanovic, weil Adem Ljajic laut ihm zu oft den Schlaumeier gespielt hat. Aus diesem Grund hat der neue serbische Nationaltrainer Dick Advocaat den 23-Jährigen aus der Nationalmannschaft geworfen und verkündete, dass Adem Ljajic ein sehr guter Fussballspieler ist aber er keinen Spieler mit dieser Mentalität in der Mannschaft braucht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein