Präsidentschaftswahlen finden am 2. April in Serbien statt!

0
2341
Photo: Google
Medien melden, dass die Parlamentspräsidentin Maja Gojkovic Präsidentschaftswahlen für den 2. April ausgeschrieben hat. Die eventuelle 2. Runde der Wahlen würde dann am 16. April – an Ostern stattfinden, was negative Kommentare hervorgerufen hat.
Obwohl die Wahlen erst ausgeschrieben wurden, scheint es als würde der Wahlkampf schon lange dauern – es war schon lange klar, dass der ehemalige Außenminister Serbiens und Vorsitzender der UN-Generalversammlung Vuk Jeremic selbstständig antreten würde. Ebenfalls selbstständig tritt der ehemalige Bürgerschützer Sasa Jankovic an, obwohl ihn Parteien wie die Demokratische Partei unterstützen. Von anderen erwähnenswerten Kandidaten sind auch Bosko Obradovic von Dveri und Vojislav Seselj von der Serbischen Radikalen Partei auf der Liste.
Als größte Überraschung wird bei den Wahlen Premier Aleksandar Vucic von seiner Fortschrittspartei auftreten – womit klar wurde, dass Tomislav Nikolic nicht im Rennen für ein zweites Mandat sein wird.
 
Quelle: RTS/Serbien Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein