Roter Stern Belgrad bald in der Gruppenphase der Europa League

0
72
Die Speiler von Roter Stern siegten überragend gegen CFR Cluj
+++ Roter Stern Belgrad bald in der Gruppenphase der Europa League +++ Mit dem fantastischen Sieg von Roter Stern Belgrad gegen den rumänischen Verein CFR Cluj ist der Belgrader Verein einen großen Schritt näher an die Gruppenphase der Europa League gekommen. Mit 4:0 gewannen die Rot-Weißen gestern Abend haushoch gegen ihre Gäste im Rajko-Mitić-Stadion. Schon nach fünf Minuten schoss Milan Pavkov das erste Tor für das serbische Team. Die Rumänen flüchteten sich in eine hilflose Verteidigung. Aber es nutzte nichts. In der 38. Minute konnte Aleksandar Katai den Vorsprung ausbauen. Dann in der zweiten Halbzeit setzten Ben Nabouhane und Mirko Ivanić jeweils in der 68. und in der 77.Minute dem Team aus Cluj-Napoca weitere vernichtende Schläge zu. Im Grunde war aber schon in der ersten Spielhälfte klar, dass die Fans von Roter Stern an diesem Abend glücklich nach Hause gehen würden. Mit dem Eintritt in die Gruppenphase winken dem Team um Trainer Dejan Stanković aber auch ein ordentlicher finanzieller Bonus. Der Eintritt in die Gruppenphase allein würde bereits 3,6 Millionen Euro bringen. Zusätzlich winken Roter Stern zudem nach einem Zehnjahreskoeffizienten zusätzliche Einnahmen in Höhe von 2,9 Millionen Euro. Das ist verdammt viel Geld und wird das rotweiße Team sicher weiter motivieren. Bis dahin muss aber noch einiges getan werden. Am 26. August steht erst einmal das Rückspiel gegen die Rumänen an. Vorab findet diesen Samstag das Spiel gegen Bačka Topola in der serbischen Superliga statt. Gewinnen die Rotweißen abermals gegen CFR Cluj könnten sie zudem zum fünften Mal in Folge in der Europa League antreten. Trainer Stanković ist sich dabei durchaus dieser Leistung bewusst. „Das fünfte Jahr in Folge in der Gruppenphase. Das ist keine Kleinigkeit“, sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Wie wird Roter Stern in der Europa League abschneiden? Glaubt Ihr, dass es über die Gruppenphase hinausgeht? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare. Foto: MN Press

Mit dem fantastischen Sieg von Roter Stern Belgrad gegen den rumänischen Verein CFR Cluj ist der Belgrader Verein einen großen Schritt näher an die Gruppenphase der Europa League gekommen.

Mit 4:0 gewannen die Rot-Weißen gestern Abend haushoch gegen ihre Gäste im Rajko-Mitić-Stadion.

Schon nach fünf Minuten schoss Milan Pavkov das erste Tor für das serbische Team. Die Rumänen flüchteten sich in eine hilflose Verteidigung. Aber es nutzte nichts. In der 38. Minute konnte Aleksandar Katai den Vorsprung ausbauen.

Dann in der zweiten Halbzeit setzten Ben Nabouhane und Mirko Ivanić jeweils in der 68. und in der 77.Minute dem Team aus Cluj-Napoca weitere vernichtende Schläge zu. Im Grunde war aber schon in der ersten Spielhälfte klar, dass die Fans von Roter Stern an diesem Abend glücklich nach Hause gehen würden.

Mit dem Eintritt in die Gruppenphase winken dem Team um Trainer Dejan Stanković aber auch ein ordentlicher finanzieller Bonus. Der Eintritt in die Gruppenphase allein würde bereits 3,6 Millionen Euro bringen. Zusätzlich winken Roter Stern zudem nach einem Zehnjahreskoeffizienten zusätzliche Einnahmen in Höhe von 2,9 Millionen Euro.

Das ist verdammt viel Geld und wird das rotweiße Team sicher weiter motivieren.

Bis dahin muss aber noch einiges getan werden. Am 26. August steht erst einmal das Rückspiel gegen die Rumänen an. Vorab findet diesen Samstag das Spiel gegen Bačka Topola in der serbischen Superliga statt.

Gewinnen die Rotweißen abermals gegen CFR Cluj könnten sie zudem zum fünften Mal in Folge in der Europa League antreten.

Trainer Stanković ist sich dabei durchaus dieser Leistung bewusst.

„Das fünfte Jahr in Folge in der Gruppenphase. Das ist keine Kleinigkeit“, sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Wie wird Roter Stern in der Europa League abschneiden? Glaubt Ihr, dass es über die Gruppenphase hinausgeht? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: mondo.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here