Serbien siegt über Montenegro im Wasserball

0
318
Serbien siegte gegen Montenegro im Wasserball
Foto: Viber/OTC

Die Serben haben es mit einem grandiosen Spiel geschafft, die fünfte und letzte Runde der Gruppe B als insgesamt Drittplatzierter mit einem Spielstand von 5:3 abzuschließen.

Das Spiel fand aufgrund des Zeitunterschieds heute um kurz vor 7 Uhr mitteleuropäischer Zeit im Tokioter Tatsumi Water Polo Centre statt. Unsere Mannschaft spielte überragend, den Montenegrinern blieb keine Chance.

Nach kurzer Zeit stand es bereits 5:0. Danach konnten die serbischen Männer ihren Vorsprung in Ruhe immer weiter ausbauen. Besonders Filip Filipović zeigte mit der Toren, was in ihm steckt.

Am Ende stand es hervorragende 14:6 gegen unsere Nachbarn. Aber schon übermorgen geht es ins Viertelfinale. Nach dem großen Sieg über Montenegro muss sich das serbische Olympiateam der Männer im Wasserball schon bald einem neuen Gegner stellen. Diesmal geht es gegen Italien. Das italienische Team wiederum hatte es geschafft, in der Gruppe A den zweiten Platz zu belegen.

Montenegro hingegen wird als nächstes gegen Griechenland antreten.

Die Begegnung Serbien – Italien soll am 4. August stattfinden. Wir drücken unserem Team die Daumen!

Wie rechnet Ihr die Chancen der Serben aus? Wird am Ende eine Medaille im Wasserball winken? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: politika.rs

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein