Sieg, Gesang und Kuchen für Djokovics perfekten Geburtstag in Genf! (VIDEO)

0
605

Der beste Tennisspieler der Welt, Novak Đoković, hat sich für das Viertelfinale des Turniers in Genf qualifiziert, nachdem er in der zweiten Runde Yannick Hanfmann mit 6:3, 6:3 besiegt hat.

Đoković schenkte sich selbst zum Geburtstag einen Sieg und zeigte in einem nicht einfachen Match zwei Gesichter. Am Ende, nach einer Regenunterbrechung und einem Rückstand im zweiten Satz, gelang es ihm, den Deutschen in insgesamt 72 Minuten Spielzeit zu bezwingen.

Sein nächster Gegner wird der Sieger des Duells zwischen Denis Shapovalov und Tallon Griekspoor sein.

Im ersten Satz führte Đoković 5:3, als das Match wegen Regens in Genf unterbrochen wurde, in einem Spiel, in dem der serbische Tennisspieler servierte und vier Breakbälle abwehrte.

Nach etwas mehr als einer Stunde Pause wurde das Match fortgesetzt. Đoković gewann das Spiel und ging in Führung.

Hanfmann begann den zweiten Satz gut und führte 3:0, aber Đoković schlug danach heftig zurück, gewann sechs Spiele in Folge und siegte nach dem zweiten Matchball.

Nach dem Match schenkten die Organisatoren Đoković eine Torte, und er erhielt Ovationen und Glückwünsche von den Tribünen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein