Vucic: Nicht nur die Albaner sind Schuld, dass die GSG noch nicht gebildet wurde

0
1965
Photo: Youtube

Nach dem Treffen in Brüssel sagte Präsident Aleksandar Vucic, dass in den 1800 Tagen seit der Unterzeichnung des Brüsseler Vertrags keiner der sechs Punkte, die sich auf die Gemeinschaft Serbischer Gemeinden beziehen, auch nur angetastet wurde. „Daran können nicht nur Albaner Schuld sein, auch die EU hat das Dokument unterzeichnet“, sagte er.

„In fünf Jahren wurden auch die schwersten Kriege beendet, aber eine Gemeinschaft Serbischer Gemeinden konnte nicht gebildet werden“, sagte der Präsident.

In Brüssel traf er sich mit der EU-Außenvertreterin Federica Mogherini und dem Kosovo-Präsidenten Hashim Thaci.

Vucic betonte, dass Serbien alle Punkte des Brüsseler Vertrags erfüllt hat – vom 7. bis zum 15. Punkt. Pristina habe aber seinen Teil – die GSG – nicht erfüllt.

Was die Erklärung des Kosovo-Premiers Ramush Haradinaj angeht, er habe keine Zeit gehabt, den Brüsseler Vertrag zu lesen, sagte Vucic, das sei eine Beleidigung für den gesunden Verstand.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein