Ceca Ražnatović weiß nicht, wie sie ihre Kinder jetzt erziehen sollte

0
856

Svetlana Ceca Ražnatović hat kürzlich die neuen Generationen junger Menschen kommentiert und betont, dass sie moderne Erziehungsmethoden nur schwer akzeptieren kann. Die Sängerin ist der Meinung, dass es heutzutage eine große Herausforderung ist, Kinder zu haben, insbesondere aufgrund des Wertesystems, das sie als gestört bezeichnet.

„Wir wurden alle nach dem generationalen Modell erzogen. Das war das Erziehungsmodell und so war es. Heute ist es einfach so, dass man… Nun, ich sage ehrlich, ich habe Enkelkinder, meine Schwester hat kleine Kinder… Welche Zeiten angebrochen sind, weiß ich einfach nicht, wenn ich jetzt kleine Kinder hätte, nach welchem Modell soll man sie erziehen! Wenn du sie nach unserem Modell erziehst, funktioniert das heutzutage nicht mehr, sie werden dich wie einen Schnellzug überholen! Wenn du ehrlich bist, höflich, gut erzogen… Jetzt bist du, je dümmer du bist, in! Je ungebildeter du bist – bist du in. Je analphabetischer du bist – bist du in. Es war eine Schande, dass du analphabetisch warst, dass du die Fälle nicht kanntest! Dass du das Einmaleins nicht kanntest… Das sind einige grundlegende Dinge“, sagte Ceca auf K1.

Die Sängerin fügt hinzu, dass ihre Eltern viel strenger waren und dass Bildung viel mehr geschätzt wurde.

„Ich sehe, dass die heutige Jugend nicht einmal die Städte in Serbien aufzählen kann! In welche Schule gehen diese Kinder, lernen sie überhaupt etwas? Sehen die Eltern nicht, dass ihre Kinder nichts wissen? Ich würde mich schämen, wenn meine Kinder diese Dinge nicht wüssten, ganz zu schweigen davon, was meine Mutter mit mir machen würde…“, fügte sie hinzu.

„Es war eine Schande zu stehlen, zu fluchen… Jetzt? Das alles ist in!“ – schloss sie.

Ražnatović betonte auch, dass sie Verrat und Unehrlichkeit am meisten verachtet, aber an Gerechtigkeit glaubt.

„Ich bin hartnäckig, kämpferisch, aber ich mag es nicht, wenn es keinen fairen Wettbewerb gibt. Besiege mich, es ist menschlich zu verlieren, aber spiel nicht unfair. Das rächt sich irgendwann. Sei es im Geschäft, sei es im Privatleben, spiel fair, damit wir uns in die Augen sehen können! Das ist wie im Ring, denn vielleicht sehen wir uns wieder“, sagte Ceca.

(Vesti Online)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein