Der neue Trikot der kroatischen Fußballnationalmannschaft ist aufgrund der Farbanordnung umstritten

0
101

Der Kroatische Fußballverband hat am Montag gemeinsam mit dem technischen Partner Nike die Trikots vorgestellt, die die Feurigen bei der bevorstehenden EURO in Deutschland sowie im bevorstehenden Qualifikationszyklus tragen werden.

Die Trikots wurden bei einer speziell organisierten Veranstaltung in Zagreb präsentiert, bei der Hunderte treuer Fans die Nationalmannschaft begrüßten.

Viele Fans haben betont, dass ihnen das Trikot nicht gefällt, und einige haben auch bemerkt, dass das erste Feld weiß ist.

Auch serbische Portale haben dies nicht übersehen, daher hat Alo.rs einen Artikel über das Trikot unter dem Titel veröffentlicht: „Unter diesen Farben wurden Serben getötet: Kroaten haben Trikots nach einer nationalsozialistischen Formation gemacht, Skandal über Skandale in der Nachbarschaft.“

Im Text steht, dass viele keine schöne Meinung über das Trikot haben wegen der großen Quadrate, und sie fügen hinzu, dass dies nicht das Schlimmste ist, sondern betonen, dass es die Tatsache ist, dass das erste Quadrat weiß ist.

„Dies deutet darauf hin, dass die Ustascha-Kombination aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs als Motiv verwendet wurde (um korrekt zu sein, sollte die erste Farbe rot sein)“, schreiben sie.

(Net.hr)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein