Ein Ende für Roter Stern Belgrad in der Europa League

0
1076
Photo: Facebook / Crvena Zvezda
Die europäische Odyssee von Roter Stern Belgrad endet in Moskau. CSKA besiegte die Rot-Weißen mit 1:0 und schaffte so den Einzug ins Achtelfinale der Europa League.
Man spielte mutig in beiden Spielen gegen den Favoriten CSKA, aber diesmal langte das nicht. Die Moskauer spielten – kein Wunder – besser bei den -12 Grad Celsius in Moskau, sodass sie von Anfang an den Rhytmus diktierten.
Die Spieler hielten sich gut, aber bei der ersten Halbzeit war es schon 1:0 für die Russen.
Roter Stern hatte mehrere Gelegenheiten für ein Tor, aber CSKA spielte sicherer und besser und gelangte so zum Sieg.
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein