Noch sieben Schritte bis 400.

0
726

Serbischer Tennisspieler Novak Đoković hat seine 393. Woche an der Spitze der ATP-Rangliste begonnen.

Das bedeutet, dass ihm nur noch sieben Wochen fehlen, um der erste Spieler zu werden, der 400 Mal die Woche als Nummer eins beginnt.

Novak jagt niemanden mehr, er hat den Rekord sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen gebrochen, also ist das mehr symbolisch – um diese Leistung abzurunden.

Der serbische Tennisspieler ist sich dessen bewusst und hat beschlossen, am Ende der Saison einen Gang zurückzuschalten. Deshalb ist er nicht in Astana (dem Turnier, das er im letzten Jahr gewonnen hat) und wird dadurch 250 Punkte verlieren.

Đoković spielt bis zum Ende des Jahres in Paris, beim Final-Masters in Turin und im Davis Cup. Sein erster Verfolger, Carlos Alcaraz, wird die Gelegenheit nutzen, um die erste Position zurückzugewinnen.

Der Spanier ist derzeit in Peking, wo er es ins Viertelfinale geschafft hat. Derzeit hat er 8.625 Punkte im Vergleich zu Đokovićs 11.545, daher ist klar, dass er ihn noch nicht bedrohen kann. Selbst wenn er das Turnier gewinnen würde, käme er nur auf 9.03 Punkte.

Er wird auch in Shanghai, Basel, Paris und Turin spielen, also wird er genügend Gelegenheiten haben. Đoković ruht sich derzeit aus, und sein erstes Turnier nach den US Open (abgesehen von der ersten Phase des Davis Cup) wird in der französischen Hauptstadt beginnen, am 30. Oktober.

Quelle: B92

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein