Euroleague: Partizan NIS besiegt Bayern! (Video)

0
450

Partizan NIS führte vom Anfang bis zum Ende des Spiels. Zum Schluss haben sie den FC Bayern München mit 70:55 in der serbischen Hauptstadt geschlagen. Mit dem Sieg verbesserte der serbische Meister seine Bilanz auf 2:7 und sind nun auf dem 7. Platz der Gruppe F. Das Ergebnis lässt auch die Hoffnungen auf ein Weiterkommen am Leben, während Bayern jetzt eine Bilanz von 4:5 hat und sie jetzt den 4. Platz mit jemandem teilen müssen.

Saša Pavlović führte sein Team bei einer 13:2-Serie an und somit hatte Partizan gleich im ersten Viertel eine zweistellige Führung. Terrance Kinsey machte 15 Punkte im zweiten Viertel und der serbische Gastgeber vergrößerte seine Führung auf 18 Punkte. Zur Halbzeit stand es 44:28. Die Schwarz-Weißen, mit vielen langzeitverletzten Startspielern, noch dazu fiel Bogdan Bogdanović für das Spiel aus und trotzdem haben sie nie ihre zweistellige Führung hergegeben. Den größten Anteil daran hatte ihre starke Verteidigung. Pavlović und Kinsey, die von der Bank gekommen sind, hatten beide 21 Punkte am Ende des Spiels. Milenko Tepić sammelte 9 Punkte, 5 Rebounds und 5 Assists, während Kapitän Joffrey Lauvergne 8 Punkte und 10 Rebounds hatte. Bei den Gästen hatte Nihad Đedović 12 und Yassin Idbihi 10 Punkte.

Die Highlights vom Spiel könnt ihr euch hier ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das nächste Spiel in der Euroleague von Partizan NIS, wird am 13. März in Russland, gegen CSKA Moskau stattfinden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein