Explosion in Zrenjanin, zwei Verletzte

0
108
Foto: B. Grujić

In einem Wasserwerk in Zrenjanin ist es heute Morgen zu einer schweren Explosion gekommen.

Das Unglück ereignete sich gegen 5.15 Uhr. In der Folge fiel die Wasserversorgung der gesamten Stadt für mehrere Stunden aus.

Wie der Wasserversorger JKP Vodovod inzwischen bestätigte, verfügen die Haushalte in Zrenjanin seit 9.20 Uhr jedoch wieder über Wasser.

Die genauen Hintergründe der Explosion sind zur Stunde noch nicht vollständig klar. Anscheinend hatte es ein Chlorleck in einer Dosieranlage gegeben. Mindestens zwei Personen im Alter von 50 und 42 Jahren wurden verletzt, eine davon schwer.

Wie kann es bei einem Wasserversorger zu einer Explosion kommen? Hätte das Ganze auch noch schlimmer ausgehen können? Schreibt uns Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: novosti.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here