Kosovo und Metochien: Gericht hebt Hausarrest für Oliver Ivanovic auf!

0
1977
oliver-ivanovic
Fhoto: Wikipedia Commons / Media Centar Beograd
Dem Führer der SPD Oliver Ivanovic wurde der verordnete Hausarrest aufgehoben gegen die Sicherheitsmaßnahme, dass er sich zwei Mal in der Woche in der Polizeistation im nördlichen Teil von Kosovska Mitrovica meldet. Die Entscheidung fällte das Gericht in Kosovska Mitrovica, welches von einem Richter der EULEX geleitet wird.
 
“Ich habe ein Ziel und zwar, dass ich die Schande von meinem Namen beseitige, und dass ich diese Sache ein für alle Mal kläre. Ich habe absolut nichts damit zu tun, was mir zur Last gelegt wird, aber das muss ich beweisen“, sagte der Leiter der Bürgerinitiative SDP.
 
Oliver Ivanovic wurde am 21. Januar im letzten Jahr zu neun Jahren Haft verurteilt, wegen eines Kriegsverbrechens an Zivilisten, dass sich am 14. April 1999 im südlichen Teil von Kosovska Mitrovica zugetragen haben soll.
 
Er wurde am 27. Januar 2014 verhaftet und im Verfahren erster Instanz wurden mehr als 80 Zeugen der Anklage und der Verteidigung verhört.
 
Laut den Worten des Anwalts Ljubomir Pantovic, darf Ivanovic sich keinem Zeugen aus dem Prozess nähern.
 
Quelle: RTS / Beta

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein