Krise bei Roter Stern: Beste Spieler verlassen den Verein!

0
407

In den letzten Tagen gaben immer mehr Spieler bekannt, dass sie mit der momentanen Situation im Verein unzufrieden sind. Deshalb stehen die besten Spieler des Vereins nun an der Ausgangstür. Der Kapitän Nenad Milijas, Milos Ninkovic und Dragan Mrdja möchten den Verein bereits im Sommer verlassen. Milos Ninkovic hat bereits eine Vertragsauflösung bekommen, weil er dem Verein aus Belgrad die Schulden erlassen hat. Er wird seine Karriere voraussichtlich in Frankreich weiterführen. Der beste Stürmer der serbischen Superliga Dragan Mrdja und der Kapitän der “rot-weißen“ Nenad Milijas, haben in den letzen Tagen ebenfalls ihren Abschied angekündigt. Wohin die Spieler wechseln werden steht noch in den Sternen, aber angeblich ist der 1. FC Köln und der 1. FC Kaiserslautern an Nenad Milijas interessiert.

Die UEFA hat am letzten Freitag bekannt gegeben, dass der serbische Meister Roter Stern Belgrad wegen dem Verstoss gegen das Financial Fairplay, von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen wurde. Der stellvertretende Ministerpräsident Serbiens Ivica Dacic, hat bereits ein Schreiben an den Präsidenten der UEFA Michel Platini gesendet. In dem Schreiben bittet er um die Aufhebung der Strafe von Roter Stern Belgrad.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein