Montenegro: Manager der Gemeinde Budva wegen serbischer Flagge vorgeladen!

0
3834
Der Funktionär der Neuen Serbischen Demokratie (NSD) und Manager der Gemeinde Budva in Montenegro Milo Bozovic wurde gestern, zum Tag der montenegrinischen Unabhängigkeit, zum Verhör in die Polizei vorgeladen, weil er an einem Haus auf den Balkon die serbische Volksflagge ohne Staatskennzeichen aufgehängt hatte.
 
Bozovic erklärte, er habe kein Gesetz verletzt, weil die Flagge keine Kennzeichen anderer Länder hat, und es sei keine offizielle Flagge, sodass er die alte montenegrinische Flagge als Zeichen der Angehörigkeit dem serbischen Volk aufgehängt hat.
 
Bozovic erklärte, er habe keine Absicht, die Flagge von seinem Haus zu entfernen.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein